TERMS AND CONDITIONS

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Junika Wedding Concept Store

  1. Die Anprobe

Wir empfangen dich nach Terminvereinbarung von Dienstag bis Samstag, exklusiv im unserem wunderschönen Atelier.
Für diese Zeit planen wir ca. 2 Stunden für dich ein. Solltest du noch mehr Zeit brauchen, empfehlen wir einen weiteren Termin. Jeden weiteren Termin berechnen wir mit 25 €, dieser Betrag wird bei Kauf eines Kleides verrechnet. Am Samstag berechnen wir eine Gebühr von 50 €, dieser Betrag wird dir bei Kauf eines Kleides verrechnet. Gebuchte Termine sind verbindlich. Wird der Termin nicht innerhalb 48 Stunden schriftlich oder mündlich abgesagt, ist die volle Pauschale zu entgelten.

  1. Der Kauf:

Dein gewähltes Kleid wird liebevoller Handarbeit von unseren Designern speziell für dich gefertigt, das benötigt etwas Zeit.

Die Lieferzeiten sind designerabhängig und betragen ca. 3-5 Monate.

Manche Hersteller bieten eine Expressbestellung an und können schon innerhalb von 2-8 Wochen liefern, dabei kann eine

Expressgebühr von 10 % des Kaufpreises anfallen.
Nachdem du dich für dein Kleid entschieden hast, messen wir dich aus und bestellen dein Kleid in der passenden Konfektionsgröße.
Individualisierungen und Wunsch-Änderungen an deinem Kleid die direkt vom Designer vorgenommen werden sind in Preis nicht enthalten und werden mit 10 % des Kaufpreises extra berechnet. Alle Individualisierungswünsche werden von uns genau aufgeschrieben und skizziert, eventuell auch fotografisch festgehalten und an den Designer weiter geleitet. Dies wird von der Kundin per Unterschrift bestätigt.

  1. Änderungen

In 99% der Fälle muss das Kleid noch speziell an deine Figur angepasst werden und benötigt noch einen Feinschliff. Wir kalkulieren die Änderungskosten nicht in unsere Kleiderpreise ein, sodass es dir vollkommen freigestellt wird, wo das Anpassen deines Kleides stattfindet. Die Preise für Änderungen gestalten sich unterschiedlich denn jedes Kleid und jede Figur ist individuell und somit fallen von Braut zu Braut unterschiedliche Kosten an. Den ganauen Preis kann dir nur dein gewähltes Massatelier kalkulieren.

Junika kann keine Haftung für Änderungen der Kleidergröße (Gewichtsab- oder -zunahme), Schwangerschaft übernehmen. Die Braut bestätigt mit Unterzeichnung der AGB ́s die genommenen Maße.

  1. Lieferung

Nach Erhalt deines Kleides werden wir uns unverzüglich an dich wenden um dich per Mail über die Lieferung informieren. Die offene Rechnung mit der Restzahlung werden wir dir per Email zukommen lassen. Dieser ist unverzüglich zu begleichen – mit 5 Tagen Zahlungsziel. Bei Verzug muss ich dir leider die Mahngebühr berechnen..

Wir bitten dich uns per Mail oder telefonisch innerhalb von 1 Woche nach Benachichtigung über die Lieferung der Ware zu kontaktieren mit uns einen Abholtermin zu vereinbaren.
Solltest du die Abholung erst zu einem späteren Zeitpunkt wünschen, können wir das natürlich gerne vereinbaren. Wir lagern dein Kleid während des von dir gewünschten Zeitraumes gerne ein. (Genaue Bedingungen dazu findest du unser Punkt 5.)

Wichtig zu wissen:

Ich möchte dich darauf hinweisen, dass wenn du das Kleid nicht abholst, du dich in einem „Annahmeverzug“ befindest. Das Risiko für eine Beschädigung an dem Kleid wird ab diesem Zeitpunkt auf dich übergehen.
Hälst du dich nicht an deine gesetzten Fristen, also auch Nachfirst von 14 Tage, so habe ich die Wahl entweder von dir weiterhin die Erfüllung des Vertrages zu fordern oder vom Vertrag zurückzutreten und das Kleid anderweitig zu verkaufen bzw. verwenden. In beiden Fällen bin ich berechtigt, von dir den Schaden zu fordern, der mir durch den Annahmeverzug entstanden ist.

 

  1. Einlagerung

Gerne kannst du dein Brautkleid bis zum Abholtermin oder 1. Schneidertermin bei Junika einlagern. Allerdings aber höchsten bis zu 6 Monaten nach der Lieferung und Bezahlung der Ware. Wir berechnen ab dem 7 Monat eine Servicegebühr von 15 Euro /Monat . Dieser Betrag wird am Tag der Abholung des Kleides in Rechnung gestellt.

Die Haftung , während der gesamten Lagerzeit, für Beschädigung oder Verlust wird ausgeschlossen. Musterkleider | Sample Sale Kleider | Abverkaufskleider können nicht eingelagert werden.

  1. Beanstandung

Bei der Abholung des Kleides darfst du natürlich gerne dein Kleid und die Accessoires auf

etwaige Mängel zu überprüfen. Sobald dein Kleid oder auch die Accessoires einmal unsere

Ladentür verlassen hat, kann Junika keine Haftung mehr für etwaige nach der Übernahme

aufgetretenen

Im Falle eines Mangels wird die der Hersteller den Mangel entweder beheben oder eine mangelfreie Ware liefern.

Wichtig zu wissen: Stoffe sind ein lebendiger Werkstoff und können sich trotz sorgfältigster Verarbeitung, auch unter Zugrundelegung gleicher Maße, aus vielerlei Gründen von Fall zu Fall anders verhalten. Es können daher geringe Abweichungen in Qualität, Farbe und Passform auftreten, die technisch nicht vermeidbar sind. Handelsübliche oder geringe, technische nicht vermeidbare Abweichungen der Qualität, Farbe, Breite, des Gewichts, der Ausrüstung oder des Designs können deshalb nicht beanstandet werden.

  1. Umtausch und Beanstandung
    Nach Vertragsabschluss mündlich oder schriftlich kannst du vom Vertrag nicht mehr zurücktreten. Jedes Kleid wird speziell für dich angefertigt und kann ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht mehr storniert werden.
    Falls es aber doch so sein sollte und du deine Meinung änderst, bieten wir dir folgendes an:
    ⁃ Innerhalb von 24 Stunden nach Abschluss des Kaufvertrages kannst du einen anderen Artikel derselben Warenkategorie (z.B. ein anderes Brautkleid oder einen anderen Schleier) zum gleichen Preis oder einen höherwertigen Gegenstand derselben Warenkategorie gegen Aufpreis wählen. ⁃ Eine Warenkategorie umfasst nur Ware des gleichen Zweckes, bspw. kann ein Brautkleid nur gegen ein anderes Brautkleid umgetauscht werden.
    Nachträgliche Änderungen deiner privaten Lebensumstände, etwa eine Schwangerschaft oder der Wegfall des Hochzeitstermins fallen in deinen alleinigen Risikobereich und die Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag bleiben bestehen. Wir sind daher berechtigt, die Bezahlung des Kaufpreises Zug um Zug gegen Übergabe der Ware zu verlangen.

Musterkleider/ Abverkaufskleider/ Samples sind vom 24 stündigen Rücktrittsrecht ausgeschlossen. Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mündliche Nebenabreden gibt es nicht. Sollten Sondervereinbarungen getroffen werden, werden diese ergänzend hier zu diesen AGBs schriftlich zwischen Junika und der Braut vereinbart.

  1. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden so bleiben die übrigen Bestimmungen gleichwohl gültig. In einem solchem Fall, werden die ungültigen Bestimmungen durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der Bestimmung am nächsten kommen.

Stand September 2021